Die Welt der Ketone


Was sind Ketonkörper?

Der Körper bildet 3 verschiedene Arten von Ketonkörper auf natürliche Weise. Das sind Aceton, Acetoacetat und Beta-Hydroxybutyrat. Chemisch gesehen erinnert die chemische Struktur an sehr kurze Fettsäuren.

Während Aceton über die Atemluft und Acetoacetat über den Urin ausgeschieden wird, ist das aktive Beta-Hydroxybutyrat über das Blut messbar. Für die Energiegewinnung und der Reduktion von Fett ist vor allem das Beta-Hydroxybutyrat entscheidend.

Wie werden Ketone gebildet?

Wenn dem Körper über eine längeren Zeitraum keine Kohlenhydrate mehr zur Verfügung stehen, switcht er in den Fettstoffwechsel. In den Zellen der Leber werden dann Ketonkörper gebildet und über den Blutkreislauf zu den Organsystemen wie auch Muskulatur und Gehirn transportiert. Die Zellen des Körpers nutzen diese Ketonkörper für die Energiegewinnung. Der Zustand der Ketose ist somit ein natürlicher, gesunder Stoffwechselzustand in dem wir uns bereits als Baby und während der Stillzeit befunden haben. Leider verlernt unser Körper diesen Stoffwechselzustand durch zu kohlenhydratreiche und zuckerreiche Ernährung.

Welche Wege führen in den Zustand der Ketose?

Wir kommen keton auf die Welt. Dies zeigt, dass es der Ur-Zustand des Körpers ist. In extremen Lebenssituationen bedient sich der menschliche Körper der Energiegewinnung aus Ketonkörpern. Zum Beispiel auch bei der Geburt / Wehen. Die drei gängigsten Wege in die Ketose sind:

1. Durch sehr strenges Fasten und dem praktischen Verzicht auf Kohlenhydrate.

2. Durch extreme sportliche Leistungen über längere Zeit.

3. Durch das Zuführen von exogenen Ketonkörper in Form eines Drinks.

Sowohl das strenge Fasten wie auch die extremen sportlichen Leistungen setzen eine enorme Disziplin voraus, da ein kleiner "Ausrutscher" reicht, um die Bildung der Ketonkörper wieder zu unterbinden.

Halten wir uns einmal nicht an die Regeln des Fastens und gönnen uns etwas Süsses, fallen wir sofort aus dem Zustand der Ketose und die Phase der Adaptation beginnt von Neuem.

Wesentlich einfacher ist die 3. Variante, das Zuführen von exogenen Ketonkörper in Form eines Drinks. Das Unternehmen Prüvit ist der Vorreiter in der Herstellung von natürlichen Ketonkörpern über Fermentation und garantiert somit eine 100%ige Bioverfügbarkeit.

Interview mit Dr. Dominic D’Agostino in englisch zum Effekt der Ketose und Ketone

Weitere Videos finden Sie hier: https://pruvit.tv/
Weitere Informationen zur Ketose finden Sie im Buch «DER KETOKOMPASS» oder für Ärzte oder Naturheilpraktiker in Englisch «THE KETOGENIC BIBLE»

Was passiert in der Ketose und welchen Nutzen haben wir?

Der Körper produziert Energie aus Fetten – aus körpereigenen und zugeführten. Vorteile und Nutzen sind:

  • mehr Energie
  • besserer Focus
  • bessere Stimmung
  • bessere Konzentration
  • besserer Schlaf
  • schönere Haut
  • bessere Verdauung
  • Muskelschutz
  • Bessere Regeneration
  • Fettverlust

Zusätzlich werden Heisshunger und Süssgelüste reduziert, indem das Hungerhormon Ghrelin gebremst wird.

Angaben zu Inhaltsstoffen

Die einzelnen Sachets gibt es Charged (koffeinhaltig) und Caffeine Free (koffeinfrei). Die Produkte sind für die ketogene Diät geeignet, sind glutenfrei, milchfrei und koscher zertifiziert. Die Produkte sind auch zur Einnahme während einer ketogenen Lebensweise geeignet.

keto getränk
getränk fett weg

Kontakt


Senden Sie mir eine Mail:

Kontaktieren Sie mich:


Isabelle Freidl
Unterdorfstrasse 8
5707 Seengen